Akupunktur

 

Akupunktur gibt es schon seit Jahrtausenden. Es ist ein Teilbereich der traditionellen chinesischen Medizin (TCM).

Es kommt dabei zur Ausschüttung von Endorphinen und regt den Körper zur Selbstheilung an.

Mittels Nadeln oder Laser wird der gestörte Energiefluss im Körper wieder hergestellt.

Akupunktur ist eine optimale Ergänzung zur westlichen Schulmedizin, der Rehabilitation und Physiotherapie.

 

Einsatzgebiete:

  • Schmerzen (akut oder chronisch)
  • Orthopädische Erkrankungen von Gelenken, Muskeln, Sehnen und Bänder, wie zb Arthrose, Spondylose, Kissing spines, Rückenverspannungen, HD/ED, Knieverletzungen,...
  • Neurologische Erkrankungen wie zb Bandscheibenvorfall, Nervenlähmungen, Epilepsie,..
  • Beeinflussung innerer Organerkrankungen, wie zb Gastritis, Durchfall, Erbrechen, Inkontinenz, Obstipation, ...
  • Immunsystem wird aktiviert
  • Hauterkrankungen
  • Postoperative Rehabilitation

Akupunktur ist bei sachgerechter Anwendung eine nebenwirkungsfreie, ergänzende und unterstützende Therapiemöglichkeit.